Anrufen E-Mail

Entlacken

Metall entlacken
Metallteil während der Entlackung
Felgen entlacken
Zwei Felgen in einem Becken während der chemischen Entlackung.
Auto entlacken
Karosserie eines Autos während der Entlackung
Vorher
Nachher

Schieben den Regler in der Mitte nach links oder rechts um den Vorher-Nachher-Vergleich zu sehen. Das Ergebnis wird Sie begeistern!

Das Entlacken ist ein schonendes Verfahren, um ein Metallteil von Lacken oder Pulverbeschichtung zu befreien. Ein wichtiger Vorteil dabei ist, dass das Material nicht abgetragen wird. Nach unserer Erfahrung ist es die beste Grundlage für die Weiterverarbeitung der Metallteile. Das Stahl, Edelstahl und Aluminiumteile werden nach der Entlackung rückstandslos von Lack oder Pulverlack hinterlassen. Somit wäre eine anschließende Nasslackierung oder Pulverlackierung problemlos. Die chemische Entlackung kann warm oder kalt angewendet werden. Bei etwa 60-80 Grad Celsius entfaltet das Mittel seine Wirkung. Generell empfehlen wir die Alufelgen vor der erneuten Pulverbeschichtung zu entlacken.

Vorteile der Entlackung

  • Gründlich
  • Tiefenwirksam
  • Nachhaltig
  • Kostengünstig
  • Vielseitig

Auto

Chassis (Fahrgestell), Karosserie, Motor, Behälter, Anlagen, Felgen

Motorrad

Rahmen, Felgen, Einzelteile, Anlagen

Weitere

Gartenzäune, Fassaden, Stahl- und Aluminiumteile sowie Beton- und Glasoberflächen

Chemische Entlackung

Klicken Sie auf das „Abspielen“-Symbol im Bild um das Video anzusehen. Gezeigt wird das hochwirksame Entlacken, hier exemplarisch an Felgen.

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen oder für ein individuelles Angebot.